Änderungen vorbehalten. Zu den einzelnen Veranstaltungen werden Einladungen mit verbindlichen Daten verschickt.


Willi Tobler. «gefundene – erfundene Landschaften»

Skizzen, Zeichnungen, Aquarelle nach der Natur bilden konkrete, «gefundene» Landschaften ab und werden als recherchiertes Rohmaterial zu Ausgangspunkten für «erfundene» Landschaften. Das sind abstrakte Bilder, Collagen, Holzschnitte, die als Farbflächen, Formationen, Strukturen, Stimmungen die ursprünglichen Vorgaben der Natur erahnen lassen. Willi Tobler zeigt in dieser Ausstellung Landschaftsstudien und – als Kehrseite und Gegenstück – innere Landschaftsbilder.

22. September bis 20. Oktober 2013 | Vernissage : 21. September 2013, 17.30 Uhr

 


Pauline Ingold – Grillgi – Eruk T. Soñschein

In dieser Sammelausstellung zeigen wir Arbeiten von zwei Künstlerinnen und einem Künstler, die sich nicht kennen, die wir aber gerne zusammen ausstellen, da ihnen Unabhängigkeit und Eigenständigkeit gemeinsam sind. Pauline Ingold-Lobe ist in Kamerun aufgewachsen und erzählt in ihren Bildern in intensiven Farben von Menschen und freilebenden Tieren in ihrer damaligen Umgebung um die Mitte des 20. Jahrhunderts. Sie lebt seit etwa den Achtzigerjahren in der Schweiz. Grillgi zeigt Schnurpfarbeiten von1983 – 2013. Ein Querschnitt textiler Applikations- und Nähtechniken der eigenwilligen Art. Eruk T. Soñschein aus St. Gallen zeigt uns ihr «Kuriositäten-Kabinett».

17. November bis 15. Dezember 2013 | Vernissage: 16. November 2013, 17.30 Uhr

 


Diogo Graf. Aus dem Nachlass

Diogo Graf (1896 – 1966 ) hat ein umfangreiches Werk geschaffen, wovon ein beträchtlicher Teil der Richtung «Konstruktive Kunst» zuzuordnen ist. Er war denn auch Mitglied der Künstlervereinigung «Allianz», zusammen mit Max Bill, Camille Graeser, Richard Paul Lohse, Verena Loewensberg, Sophie Taeuber-Arp und anderen. Die Verkaufsausstellung aus seinem Nachlass im Kunstverein Frauenfeld zeigt Werke aus verschiedenen Schaffensphasen. Seinen «konstruktiven» Bildern werden einige Werke von Mitgliedern der «Allianz» gegenübergestellt.

Veranstaltungen zur Ausstellung Diogo Graf: Für den Februar planen wir ein Gespräch mit Lucy Grossmann, der ehemaligen Direktorin des Hauses Konstruktiv Zürich über die Gruppe «Allianz», für den März 2014 ein weiteres mit den Nachlassverwaltern Richard Butz und Rolf Dangel-Graf unter dem Titel «Diogo Graf und seine Kunst».

16. Februar bis 16. März 2014 | Vernissage: 15. Februar 2014, 17.30 Uhr

 


Hans Bach

Begonnen hat Hans Bach als Zeichner, Radierer und Illustrator. Seit den achtziger Jahren nimmt die expressive Holzskulptur den wichtigsten Raum in seinem Werk ein. Unsere Ausstellung zeigt vorwiegend Skulpturen aus den letzten zehn Jahren.

13. April bis 11. Mai 2014 | Vernissage: 12. April 2014.


Sommerausstellung «Frauenfeld im Bild»

Der Kunstverein Frauenfeld führt im Bernerhaus Frauenfeld auf Anregung der Stadt Frauenfeld eine Sommerausstellung durch mit Bildern zum Thema

«Frauenfelder Stadtansichten»

Gezeigt werden Werke aus den Sammlungen der Stadt Frauenfeld und der Bürgergemeinde Frauenfeld sowie aus Privatbesitz. Der Fokus liegt dabei auf Gemälden, allenfalls Zeichnungen, und nicht auf fotografischer Dokumentation oder druckgrafischen Techniken (Stiche etc.).

21. Juni bis 24. August 2014 | Vernissage: 20. Juni 2014, 17.30 Uhr